Impressum   Kontakt   Datenschutz 

Eine Studie zur Versorgungssituation
von chronischen
Rückenschmerzpatienten∗innen

WAS IST RÜTMUS?

Die RütmuS-Studie ist eine wissenschaftliche Untersuchung eines besonderen Versorgungsprogramms der BARMER bei Rückenschmerzen.

Sie wird gemeinsam vom «Institut für Medizinökonomie & Medizinische Versorgungsforschung» der Rheinischen Fachhochschule Köln (RFH), der medicoreha Welsink GmbH im MedNetNeuss und der BARMER durchgeführt und wird vom «Innovationsfonds des Gemeinsamen Bundesausschusses» gefördert.

Mit der Studie soll geprüft werden, ob eine multimodale Schmerztherapie zu einer besseren Schmerzreduktion – im Vergleich zu der Standardtherapie – in der Behandlung des Rückenschmerzen führen kann.

WIE IST DER ABLAUF DER STUDIE?

Die Studiendauer beträgt pro Patient∗in ein Jahr. Innerhalb dieser Zeit werden fünf Befragungen zu festgelegten Terminen durchgeführt.

Ihr Arzt, Ihre Ärztin bezieht Sie nach Aufklärung und schriftlicher Einwilligung in die RütmuS-Studie ein. Im Anschluss führt Ihr Arzt beziehungsweise Ihre Ärztin die Erstuntersuchung durch.

Nach der Erstuntersuchung werden Sie gebeten, den Patientenfragebogen auszufüllen. In den folgenden Monaten werden Sie von den Mitarbeitern der Studienzentrale zweimal telefonisch und zweimal persönlich befragt.

BEFRAGUNGSSCHEMA RÜTMUS

WIE IST DER ABLAUF DER STUDIE?

Sie dürfen an der RütmuS-Studie teilnehmen, wenn Sie:

  • Zwischen 18 und 85 Jahren sind,
  • Versicherte(r) der BARMER sind,
  • in die Studie schriftlich einwilligen,
  • bereits in zwei aufeinanderfolgenden Quartalen unter Rückenschmerzen leiden,
  • eine für die Studie relevante Rückenschmerzdiagnose aufweisen,
  • ausreichend deutsche Sprachkenntnisse zur Beantwortung der Fragen besitzen,
  • ausreichend deutsche Sprachkenntnis zur Beantwortung der Fragen besitzen,
  • nicht gleichzeitig oder innerhalb des letzten Jahres wegen Ihrer Rückenschmerzen an einem ähnlichen Versorgungsprogramm oder einer Rehabilitationsmaßnahme teilgenommen haben und
  • keine Gegenanzeigen zur Teilnahme aufweisen.

WELCHE VORTEILE HABEN SIE?

Da das Ausfüllen der Fragebögen pro Befragung ca. 20 Minuten Zeit in Anspruch nimmt, erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung in Höhe von insgesamt 70 Euro. Für die ersten beiden vollständig beantworteten persönlichen Befragungen erhalten Sie jeweils 20 Euro.

Für die letzte persönliche Befragung am Ende der Studie (nach einem Jahr) erhalten Sie eine finanzielle Wertschätzung in Höhe von 30 Euro.

WELCHE RISIKEN SIND MIT DER TEILNAHME VERBUNDEN?

Da Ihre Behandlung dem aktuellen Standard entspricht und wir Ihre Therapie durch die Studie nicht beeinflussen, sind für Sie mit der Teilnahme an der Studie keine Risiken verbunden.

WAS WILL RÜTMUS ERREICHEN?

Gemäß der aktuellen Studienlage wird Patient∗innen mit Rückenschmerzen in Einzelfällen eine multimodale Therapie ärztlich verordnet. Aktuell sind dies jedoch Zusatzleistungen verschiedener Krankenkassen. Somit ist es das Ziel der RütmuS-Studie, diese besondere Versorgungsform auf Ihre Potenziale im Hinblick auf die langfristige Schmerzlinderung und die Aktivitätssteigerung der Patient∗innen zu prüfen.

ÜBERFÜHRUNG IN DIE REGELVERSORGUNG

Ein positives Ergebnis dieser Studie könnte dazu führen, dass zukünftig mehr Rückenschmerzpatient∗innen diese Therapie erhalten. Somit leisten Sie mit der Teilnahme an der RütmuS-Studie einen wesentlichen Beitrag zur Verbesserung der Behandlungsmöglichkeiten von Rückenschmerzpatient∗innen.

ZIEL:Kann durch diese Studie belegt werden, dass die multimodale Schmerztherapie bei chronischen Rückenschmerzen besser ist, soll diese Therapie in die Regelversorgung integriert werden.

HABEN SIE NOCH FRAGEN?

Sollten Sie als BARMER-Versicherte, BARMER-Versicherter noch Fragen zur RütmuS-Studie haben oder möchten Sie an der RütmuS-Studie teilnehmen, dann wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt beziehungsweise Ihre Ärztin.

Weitere Informationen zur RütmuS-Studie und deren Durchführung erhalten BARMER-Versicherte auch bei der Studienzentrale.

RütmuS-Studienzentrale:
Institut für Medizinökonomie & Medizinische
Versorgungsforschung - iMÖV
Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH

Schaevenstr. 1 a–b, 50676 Köln
Tel: 0221-20 30 2-628
E-Mail: ruetmus@rfh-koeln.de

 Impressum   Kontakt   Datenschutz 

Datenschutzinformation für Teilnehmerinnen und Teilnehmer an der RütmuS-Studie

Information zum Datenschutz über unsere Datenverarbeitung nach Artikel 12, 13, 14 und 21 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Wir nehmen den Datenschutz ernst und informieren Sie hiermit, wie wir Ihre Daten verarbeiten und welche Ansprüche und Rechte Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehen.

1. Für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle und Kontaktdaten im Sinne des Datenschutzrechts

Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH     Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:
Institut für Medizinökonomie und Medizinische Versorgungsforschung     Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH
RütmuS Studienzentrale     Datenschutzbeauftragter
Schaevenstr. 1 a/b     Vogelsanger Str. 295
50676 Köln     50825 Köln
Tel.: 0221-20302628     
ruetmus@rfh-koeln.de     ds-info@rfh-koeln.de

2. Zwecke und Rechtsgrundlage, auf der wir Ihre Daten verarbeiten

Wir verarbeiten die in diesem Formular von Ihnen angegebenen Daten zur Zahlbarmachung der Ihnen zustehenden Leistungen aufgrund Ihrer Teilnahme an der RütmuS-Studie. Rechtsgrundlage dazu ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a DSGVO). Wie jeder, der sich am Wirtschaftsgeschehen beteiligt, unterliegen auch wir einer Vielzahl von rechtlichen Verpflichtungen. Primär sind dies gesetzliche Anforderungen (z. B. Handels- und Steuergesetze aber auch ggf. aufsichtsrechtliche oder andere behördliche Vorgaben (z. B. Kultusministerium, Gesundheitsamt, amtliche Statistikstelle NRW). Zu den Zwecken der Verarbeitung gehören ggf. die Erfüllung steuerrechtlicher und statistischer Kontroll- und Meldepflichten sowie die Archivierung von Daten zu Zwecken der Prüfung durch Steuer- und andere Behörden. Rechtsgrundlage hierfür bilden Art. 6 Abs. 1 c DSGVO. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre Daten zu eigenen berechtigten Interessen. Diese Interessen sind die eigene statistische Auswertung, interne und externe Untersuchung (Wirtschaftsprüfer, Steuerberater), Qualitätskontrolle sowie Nachweis gegenüber Projektträgern. Rechtsgrundlage dazu stellt Art. 6 Abs. 1 f DSGVO dar.

3. Empfänger oder Kategorien von Empfängern Ihrer Daten

Innerhalb unseres Hauses erhalten diejenigen internen Stellen bzw. Organisationseinheiten (Leiter, Mitarbeiter, Sekretariat, Buchhaltung) Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer zugesicherten Leistungen und gesetzlichen Pflichten oder im Rahmen der Bearbeitung und Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen. Eine Weitergabe Ihrer Daten an externe Stellen erfolgt ausschließlich zu

Wir werden Ihre Daten darüber hinaus nicht an Dritte weitergeben.

4. Dauer der Speicherung Ihrer Daten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten für die Dauer unserer RütmuS-Studie. Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u. a. aus dem Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen bis zehn Jahre über das Ende der RütmuS-Studie hinaus. Sind die Daten für die Erfüllung gesetzlicher Pflichten und Rechte nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren ‐ befristete ‐ Weiterverarbeitung ist zur Erfüllung eigener berechtigter Interessen erforderlich. Ein solches überwiegendes berechtigtes Interesse liegt z.B. auch dann vor, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist und eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

5. Verarbeitung Ihrer Daten in einem Drittland oder durch eine internationale Organisation

Eine Datenübermittlung an Stellen in Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) (sogenannte Drittländer) erfolgt nicht.

6. Ihre Datenschutzrechte

Unter bestimmten Voraussetzungen können Sie uns gegenüber Ihre Datenschutzrechte geltend machen.

Information über Ihr Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

Sie haben das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer Daten Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen, oder deren Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

RütmuS-Studienzentrale:
Institut für Medizinökonomie & Medizinische
Versorgungsforschung - iMÖV
Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH

Vertreten durch:
Prof. Dr. med. Dipl.-Kfm. (FH) Rainer Riedel

Kontakt

Schaevenstr. 1 a–b, 50676 Köln
Tel: +49 221 20302628
E-Mail: ruetmus@rfh-koeln.de

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 251 559 067

Aufsichtsbehörde:

Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Str. 49
40221 Düsseldorf

https://www.mkw.nrw/

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:

Prof. Dr. med. Dipl.-Kfm. (FH) Rainer Riedel

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: https://www.e-recht24.de

RütmuS-Studienzentrale:
Institut für Medizinökonomie & Medizinische
Versorgungsforschung - iMÖV
Rheinische Fachhochschule Köln gGmbH

Schaevenstr. 1 a–b, 50676 Köln
Tel: +49 221 20302628
E-Mail: ruetmus@rfh-koeln.de

  

Wir weisen darauf hin, dass aus Sicherheitsgründen keine vertraulichen Daten per eMail übersandt werden sollten. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie erklären sich aber damit einverstanden, dass die von Ihnen übermittelten Daten elektronisch gespeichert werden.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Mit der Absendung akzeptieren Sie, dass der Kontakt per Mail in unverschlüsselter Form erfolgt. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ihre Kontaktdaten:




  

Ihre Nachricht:


Text:


  

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Spamschutz versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, geben Sie die Zeichenkette



in das Eingabefeld ein:


Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben!

Wir werden uns schnell bei Ihnen melden. In der Regel innerhalb von zwei Tagen.

  

Ihr Team der RütmuS-Studienzentrale